Home / Whey Protein

Whey Protein

Sportler und Bodybuilder sind auf eine zusätzliche Eiweißzufuhr angewiesen und stellen vielfältige Ansprüche an ihre proteinreiche Nahrungsergänzung. Für viele stellt Whey Protein die optimale Lösung dar, die sich in Pulverform einfach zu Shakes verarbeiten lässt und von Natur aus über eine Fülle an Vitaminen und Nährstoffen verfügt.

Hierdurch verwundert es nicht, dass die meisten Hersteller von Eiweißshakes oder -riegeln auf Whey Protein als Basis vertrauen, um der gesteigerten Versorgung von Sportlern gerecht zu werden.

Woraus wird Whey Protein gewonnen?

Whey ist die englische Bezeichnung für Molke, bei diesen speziellen Proteinen handelt es sich demnach um Molkeeiweiß. Molke ist ein Abfallprodukt der Käseherstellung und liegt in flüssiger Form nach der Gerinnung vor, ihre Verarbeitung zu Molkereiprodukten wie Sauermolke oder Lab ist ebenfalls üblich. Für die Proteinherstellung wird der Restflüssigkeit das Wasser entzogen, so dass ein trockenes Pulver als Rückstand verbleibt.

Dieser Anteil der Molke verfügt über ca. 80 % reines Protein. Falls dies für die Bodybuilding- oder Sporternährung noch nicht ausreicht, lassen sich Produkte mit konzentrierten Whey Proteinen bis zu einem Anteil von 95 % erwerben.

Welche Vorteile bietet Whey Protein?

Whey Protein ist fast vollkommen fettfrei und wasserlöslich. Hierdurch erfüllt es die idealen Voraussetzungen, um sich in Pulverform verkaufen und lagern zu lassen und vor dem Verzehr einfach mit Wasser oder Milch angerührt zu werden. Von Natur aus verfügt Molke über eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen, beispielsweise die Vitamine B1, B2 und B6 sowie Kalium und Kalzium.

Außerdem gelten Molkeproteine als vollwertige Proteine, da sie alle grundlegenden Aminosäuren beinhalten, die für den menschlichen Stoffwechsel benötigt werden. Im Vergleich zu anderen Eiweißarten werden Molkeeiweiße deshalb oft als Ideallösung angesehen und von diversen Markenherstellern angeboten. Einziger Nachteil: Das Molkeprotein verträgt sich nicht mit einer veganen Ernährung, hier sollte auf Sojaeiweiß ausgewichen werden.

Wie sich das Molkeprotein einfach bestellen lässt

Whey Protein gehört zu den am weitesten auf dem Markt verbreiteten Eiweißarten, die in Pulverform mit vielerlei Geschmacksrichtungen angeboten werden. Neben dem natürlichen Gehalt von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen werden die Eiweißprodukte häufig gezielt ergänzt, um zu einer noch vielseitigeren Nahrungsergänzung zu werden.

Der Kauf von Produkten auf Basis von Molkeproteinen über das Internet ist zu empfehlen, da hier eine größere Auswahl an Marken und Geschmacksrichtungen wartet und auch der Bestellpreis attraktiver als im Geschäft vor Ort ausfällt. Mit Whey Proteinen entscheiden sich Sportler aller Disziplinen für die bekannteste und vielseitigste Form der Eiweißzufuhr, die auch für eine ausgewogene, alltägliche Ernährung herangezogen werden kann.

» zum Shop